Als Kommandant des Lotsen- und Nachrichtenzuges gehören zu den Aufgaben von Brandinspektor Wilhelm Atzmüller das Vorbereiten und Leiten von Schulungen und Übungen mit Funk, Karten und Plänen sowie das Absichern von Einsatzstellen. Bei Einsätzen hat er die Alarmierung von Einsatzkräften, die Einweisung durch Losten, Absperren des Gefahrenbereiches sowie gegebenenfalls das Errichten einer Kommandostelle zu organisieren.

Atzmüller ist im Verwaltungsdienst des Landes Oberösterreich beschäftigt und befasst sich in seiner Freizeit unter anderem mit der Zeitgeschichte des Ortes und der Pfarre St. Gotthard. Seit 2003 gehört er dem Feuerwehrkommando an, zunächst als Sachbearbeiter des Feuerwehrmedizinischen Dienstes und seit 2011 als Kommandant des Lotsen- und Nachrichtenzuges. Im Abschnitt Ottensheim ist er Ausbildner für Funkleistungsabzeichen. “Mir ist die Aus- und Weiterbildung der Funker und Lotsen ein großes Anliegen, damit Einsätze möglichst reibungslos funktionieren”, so Atzmüller. “In nächster Zeit ist die Aktualisierung des Kartenmaterials wie der Wasserkarte eine Herausforderung.”